Unsere Top-Empfehlungen aus dem Geschirrspüler Vergleich

 
Vergleichssieger
Preis- / Leistungssieger
   
Bild
Modell
Miele G6770
Geschirrspüler
Neff GV3600A
Geschirrspüler
Siemens iQ300 Geschirrspüler
Bosch SMS46 Geschirrspüler
AEG FUE53600ZM Geschirrspüler
Vergleichsbewertung
Energieeffizienzklasse
Installationstyp
Vollintegriert
Vollintegriert
Unterbaugerät
Standgerät
Teilintegriert
Energieverbrauch (Jahr)
213 kWh
290 kWh
258 kWh
262 kWh
234 kWh
Wasserverbrauch (Jahr)
2716 Liter
3300 Liter
2660 Liter
2100 Liter
2775 Liter
Breite
60 cm
60 cm
60 cm
60 cm
60 cm
Geräusch
40,9 db
48,0 db
46 db
46 db
44 db
Anzahl der Maßgedecke
14
12
12
13
13
Spülprogramme
4
4
6
6
5
AquaStop
Angebote
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot
Weitere Angebote

 

Die Spülmaschine

In der heutigen Zeit sind bestimmte Geräte nicht mehr aus unsrem Leben wegzudenken. Dazu zählen beispielsweise Waschmaschinen, Mikrowellen, Staubsauger und auch Geschirrspüler. Letzterer gilt mittlerweile in jedem Haushalt als unverzichtbar. Doch auch hier hat sich die Technik rasant weiterentwickelt. Spülmaschinen sind zu Geräten geworden, die effektiv arbeiten. Entscheidende Eigenschaften wie der Wasser- und Stromverbrauch sind weiter in den Fokus gerückt. Aber auch am Thema Sicherheit wurde weiter geforscht. Da gehört der klassische Schlauchplatzer mit der damit verbundenen Überschwemmung der Geschichte an. Die Spülmaschinen in unserem Vergleich verfügen alle über einen Aqua-Stop. Für den durchschnittlichen Haushalt sollte ein Geschirrspüler mit ab 12 Maßgedecken ausreichend sein. Aber auch für einen Single-Haushalt ist die Anschaffung eine hilfreiche Ergänzung um sich den Alltag etwas zu erleichtern. Mit dem Budget ist das so eine Sache, wie die Stiftung Warentest im Geschirrspüler-Test 11/2018 festgestellt hat: „Billig lohnt nicht“. In unseren Vergleich haben wir mit dem Neff GV3600A als Preis- / Leistungssieger trotzdem versucht, eine preiswerte Alternative aufzunehmen.

 

Vergleichssiegersieger: Miele G6770

Bei dem Miele G6770 handelt es sich um einen Geschirrspüler der voll integrierbar und wirklich üppig ausgestattet ist. Wer es nicht laut mag ist hier ebenfalls genau richtig, denn mit 40,9 db ist er der leiseste in unserem Vergleich. Der effiziente Eco-Modus und die Energieeffizenzklasse A+++ lassen das Herz beim Thema Sparen höher schlagen. Zudem wird eine sehr gute Reinigungsleistung in Tests bescheinigt. Mit den 4 Spülprogrammen verfügt die Spülmaschine über ausreichend Einstellungsmöglichkeiten für eine bedarfsgerechte Reinigung. Weiterhin bestechend ist die einfache Bedienung und Handhabung im Zusammenhang mit dem gut lesbaren Display. Zudem kommt er mit seiner versteckten Bedienblende sehr edel daher. In Sachen Bedienkomfort wartet der Miele Geschirrspüler mit einigen sehr guten Annehmlichkeiten auf. Da wären die automatische Türöffnung nach dem Spülvorgang, die Türschließhilfe, die Perfect GlassCare-Technologie, der QuickPowerWash Modus und die 3D-Besteckschublade zu erwähnen. Die Spülmaschine Miele G6770 hat bei Stiftung Warentest* als Testsieger das Qualitätsurteil „GUT (2,2)“ erhalten.

–>> Zurück zur Vergleichstabelle

 

Preis- / Leistungssieger: Neff GV3600A

Unserer Preis- / Leistungssieger, der vollintegrierbare Neff GV3600A, kann für seinen Preis wirklich einiges, hat aber auch Nachteile gegenüber dem Vergleichssieger. Großes Lob bekommt dieser Geschirrspüler für seinen ausgezeichneten Schutz vor Wasserschäden. Ein Automatikprogramm überprüft mittels Sensor den Verschmutzungsgrad des Geschirrs. So kann sich die Maschine auf die tatsächlichen Gegebenheiten einstellen. Einstellungsmöglichkeiten bietet die Spülmaschine einige, da sind die 6 Programme, 5 Reinigungstemperaturen und das ECO-Programm zu erwähnen. Aber auch bei der Handhabung kann der Neff Geschirrspüler punkten. Hier sind es das Flex 1 Korbsystem, der höhenverstellbare Oberkorb und klappbare Tellerhalterreihen im Unterkorb. Beim Energieverbrauch (Strom und Wasser) muss man gegenüber dem Vergleichssieger Abstriche machen, die Energieeffizienzklasse wird mit A+ angegeben. Damit liegt er etwas über dem Verbrauch seiner Kollegen aus unserem Vergleich, dies muss man aber im Verhältnis zum Anschaffungspreis sehen. Die Reinigungsleistung wird in Tests ebenfalls als sehr gut beschrieben. Die gute Bedienung und Handhabung werden durch die Startzeitvorwahl und eine Hinweis-LED bei Ende des Programms abgerundet. Der Geschirrspüler Neff GV3600A hat bei Stiftung Warentest** das Qualitätsurteil „BEFRIEDIGEND (3,1)“ erhalten.

–>> Zurück zur Vergleichstabelle


Diesen Ratgeber teilen:


Vergleichstabelle

JETZT ANSEHEN

Ratgeber | Kaufberatung

JETZT ANSEHEN